Unter den unvergleichlich schönsten Paarungen (Tee und Kekse, Bäder und Kerzen, Bier und Fußball) ist eine der größten sicherlich Lesen und Sonnenschein. Sich unter einem klaren, blauen Himmel auszubreiten, die Wärme der Sonne sanft auf die Haut zu legen und sich in einer wirklich großartigen Lektüre zu verlieren, irgendwo zwischen Wachen und Träumen schwebend... wenige Umstände bringen uns näher an ein Gefühl von innerem Frieden und Glück.

Wir bei Candriam haben schon immer an den Wert der kleinen Freuden geglaubt: uns regelmäßig und kostengünstig an die pure Pracht des Lebens zu erinnern. Wir haben eine Reihe von interessanten Themen zusammengestellt, die man am besten im Sonnenschein genießt - Artikel, die uns sanft über die Kunst des verantwortungsvollen Investierens aufklären und uns daran erinnern, wie angenehm unsere Tage sein können (und sollten).

Ab dem 2. Juli wird jeden Freitag ein neuer Sommerlektüre-Artikel auf unserer Website und in unseren Social-Media-Kanälen veröffentlicht. Bleiben Sie dran für die große Enthüllung.

SOMMERLEKTÜRE NR.4 (EN)
Summer Reading #4

Collective Efforts: the Workforce Disclosure Initiative


The Covid Crisis has put a renewed spotlight on the ‘S’ in ESG. Investors need more transparency to analyze not only the employee stakeholder, but the flexibility and preparedness of companies in crises such as Covid.

Das Papier herunterladen (EN)

SOMMERLEKTÜRE NR.3

Flugzeuge, Züge und Autos (und Schiffe): technische Fortschritte bei Anwendungen von Wasserstoff im Verkehrssektor - 07/01/2021


Der Verkehrssektor ist für 25 Prozent aller direkten CO2-Emissionen auf unserem Planeten verantwortlich, wobei Autos, Busse und Motorräder drei Viertel davon ausmachen. Der Rest der Verschmutzung stammt aus der Luftfahrt und dem Güterverkehr, den Sektoren, die in letzter Zeit ein sehr starkes Wachstum verzeichneten. Der Schienenverkehr ist der effizienteste Verkehrsträger und macht nur 2 Prozent der im Verkehr verbrauchten Energie aus.

Mehr dazu...

SOMMERLEKTÜRE NR. 2

Autonomes Fahren: Start mit Hindernissen - 25/02/2021


In den letzten Jahren haben Marketer und Produktentwickler Begriffe wie künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Internet of Things so verwendet, als wären sie austauschbar und stünden für die Zukunft unserer Welt. Als ebenso revolutionär wird der Start des autonomen Fahrens angepriesen. Man sollte auf keinen Fall die enormen Investitionen herunterspielen, die Technologie- und Automobilunternehmen in Forschung und Entwicklung tätigen, um ihre zukünftige Vormachtstellung beim autonomen Fahren zu sichern. Einiges davon ist bereits da – Verbraucher können heute schon Fahrzeug-Hardware und -Software über Plattformen wie Autopilot von Tesla, Drive Pilot von Mercedes-Benz oder Nissans ProPilot beziehen. Obwohl diese Systeme bis zu einem gewissen Grad Autonomie bieten, sind sie immer noch auf die Unterstützung des Fahrers ausgelegt anstatt ihn zu ersetzen. Von der vollen Autonomie, wie sie in Spielbergs Minority Report zu sehen ist, sind wir aber noch einige Jahre entfernt. Aber wann und wie startet das autonome Fahren durch?

Das Papier herunterladen

SOMMERLEKTÜRE NR. 1 (EN)

Ethnic diversity: why investors cannot afford to remain silent - 03/02/2021


The event which pushed Covid out of the global news headlines for part of 2020 was the death of George Floyd while in the custody of police. Only one of a series of controversial police actions in the US in recent years, this time the event triggered a global campaign against racism. The Black Lives Matters movement has been revived with knock-on effects for the corporate world. These ongoing reactions demonstrate that in the era of responsible capitalism, corporations are increasingly affected by societal debates.

Mehr dazu... (EN)